Laufendes Programm

Goethe lesen. 15. 10. 18 im Literaturhaus. Neue Mitleser(innen) sind sehr willkommen, wir hatten erst wenige Sitzungen mit einem neuem Text: Goethe in der Schweiz.  Näheres unter Rubrik "Aktuelles".


17.10. 2018: Prof.  Dr.  Gernot Böhme: Autobiographie als Texttyp. 19 Uhr 45

Vorstellung des neuen Programms ab Herbst erfolgt noch. Hier das letzte Programm ab

Herbst 2017.

 

"Goethes Dramen"


Ort: Literaturhaus Darmstadt; Kasinostr. 3 ; 64293 Darmstadt

Zeit: Jeweils Mittwochs, 19 Uhr 45


18. 10. 2017                Prof. Dr. Gernot Böhme, Darmstadt: Einführung

15. 11. 2017                Prof. Dr. Hartmut Reinhardt, Trier: Ein rebellisches Feuer verglüht- der     
                                    Prometheus-Mythos in Goethes Werk

13. 12. 2017                Prof. Dr. Martin Huber, Bayreuth: Lila. Ein Festspiel mit Gesang und Tanz

10. 01. 2018                Jörg Schulze-Neuhoff, Bielefeld: Götz von Berlichingen als Ein-Mann-Theater.   
                                    Regie: 
Stefan Meißner, kein Vortrag, sondern Live-Aufführung des Stücks !!!  

14. 02. 2018                Prof. Dr. Michael Jaeger, Berlin: Fausts Moderne.

14. 03. 2018                Prof. Dr. Gernot Böhme: Clavigo und Torquato Tasso

11. 04. 2018                Prof. Dr. Hartmut Böhme, Berlin: Stella und  Die natürliche Tochter

09. 05. 2018                Dr. Ute Promies,  Goethes Balladen und einige Überlegungen dazu, u.a. auch

                                    Gesang u.  gemeinsamer Gesang;  Piano: Antonius Stockinger                                     

13. 06. 2018                Dr. Ulrike Leuschner, Darmstadt: "Triumph der Empfindsamkeit"

11. 07. 2018                Murat Yeginer (Regisseur, Schauspieler), Staatstheater Meiningen:  Goethes

                                    Iphigenie inszenieren.

 

 

 

 


 



Eintritt für  Nichtmitglieder 5 Euro, Mitglieder frei, Spenden erwünscht; Vorträge gefördert durch die Sparkasse Darmstadt